Literatur und Politische Philosophie. Subjektivität, Fremdheit, Demokratie

 

Cover Literatur und politische Philosophie
Cover: Wilhelm Fink Verlag

Welche Rolle kann narrative Literatur für Politische Philosophie und Humanismus spielen? Welches produktive Potential haben Störenfriede und Querköpfe in demokratischen Gesellschaften? Und wie versteht man das heute in Zeiten von Corona?

Autor: Michael G. Festl / Philipp Schweighauser (Hrsg.)
Verlag: Wilhelm Fink Verlag
Erschienen: 2018
Seiten: 330
Preis: 59,00 €
ISBN/ISSN: 978-3-7705-6149-0
Rezensent: Ralf Schöppner

 

Lesen Sie die Rezension als zitierfähiges PDF:
>>> Literatur und Politische Philosophie (Festl / Schweighauser)


Immer auf dem Laufenden bleiben?  UNSER NEWSLETTER

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.