„Was für Lebewesen sind wir?“ von Noam Chomsky

Was für Lebewesen sind wir?

Tina Bär bespricht Chomskys neues Buch, in dem es um die Rolle der Sprache für unser Denken und Handeln geht. Als Kern von Chomskys Sprachdenken hebt sie hervor, dass uns Sprache unendliche Kreativität und Freiheit ermögliche, um uns als autonome Wesen zu behaupten und Gesellschaft zum Besseren zu gestalten.

Autor: Noam Chomsky
Verlag: Suhrkamp
Erschienen: 2016
Seiten: 248 Seiten
Preis: 26,00 Euro
ISBN/ISSN: ISBN: 978-3-518-58694-5
Rezensent: Tina Bär

 

 Lesen Sie den Artikel als zitierfähiges PDF:
>>> Was für Lebewesen sind wir?