„Über die Natur der Dinge“ von Lukrez

Über die Natur der Dinge

Neu übersetzt und kommentiert von Klaus Binder. Mit einer Einführung von Stephen Greenblatt.

Über die Schrift des antiken epikureischen Dichters und Philophen Lukrez „De rerum natura – Über die Natur der Dinge“ wird gesagt, es handle sich hier um eine „Bibel der Sinnlichkeit“, und „Skandaltext der europäischen Kulturgeschichte“. In einer Rezension stellt der Rezensent seine Sicht auf die Neuausgabe von Klaus Binder vor.

Autor: Lukrez
Verlagsort: Berlin
Verlag: Galiani-Verlag
Erschienen: 2014
Seiten: 408 Seiten
Preis: 39,99 Euro
ISBN/ISSN: 978-3-86971-095-2
Rezensent: Ralf Schöppner

 

Lesen Sie den Artikel als zitierfähiges PDF:
>>> Über die Natur der Dinge