„In Liebe verbunden“ von Sylka Scholz, Karl Lenz, Sabine Dreßler (Hrsg.)

 

In Liebe verbundenZweierbeziehungen und Elternschaft in populären Ratgebern von den 1950ern bis heute

Auch in Liebesdingen ist vieles im Wandel. Im Transcript-Verlag ist im letzten Jahr ein sozialwissenschaftlicher Sammelband erscheinen, der populäre Ratgeber von den 1950er Jahren bis heute zu Liebe, Familie und Elternschaft untersucht. Unser Rezensent Thomas Heinrichs stellt diesen Band hier ausführlich vor, nicht ohne dabei einen kritischen Blick auf dessen blinde Flecken – unreflektierte normative Vorgaben und Traditionsbestände – zu werfen.

Autor: Sylka Scholz, Karl Lenz, Sabine Dreßler (Hrsg.)
Verlagsort: Bielefeld
Verlag: Transcript Verlag
Erschienen: 2013
Seiten: 378 Seiten
Preis: 29,80 Euro
ISBN/ISSN: 978-3-8376-2319-2
Rezensent: Thomas Heinrichs

 

Lesen Sie den Artikel als zitierfähiges PDF:
>>> In Liebe verbunden

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.