Populismus

Mai 16 09:39

Die Grenzen der Toleranz. Warum wir die offene Gesellschaft verteidigen müssen.

Ralf Schöppner bespricht das aktuelle Buch von Michael Schmidt-Salomon mit grundsätzlicher Sympathie, aber ohne an Kritik zu sparen. Die Ausführungen über Islamkritik, offene Gesellschaft und Toleranz stehen unter der Leitfrage, ob es sich bei diesem Buch um einen notwendigen säkularen Linkspopulismus handelt.

 

Autor: 
Michael Schmidt-Salomon
Verlagsort: 
München/Berlin
Verlag: 
Piper-Verlag
Erschienen: 
2016
Seiten: 
215 Seiten
Preis: 
10,00 Euro
ISBN/ISSN: 
978-3-492-31031-4
Rezensent: 
Ralf Schöppner
Jan 24 12:37

Gegen den Hass

Heinz-Bernhard Wohlfarth bespricht das aktuelle Buch der letztjährigen Friedenspreisträgerin des deutschen Buchhandels, bestimmt es als eine „Denkschrift“, analysiert Emckes „epistemischen“ Begriff des Hasses und plädiert für die Ergänzung durch eine moralische und politische Begrifflichkeit, beruhend auf der Universalität von Menschenrechten und Demokratie.

Autor: 
Caroline Emcke
Verlagsort: 
Frankfurt/M.
Verlag: 
S. Fischer
Erschienen: 
2016
Seiten: 
240 Seiten
Preis: 
20,00 Euro
ISBN/ISSN: 
978-3-10-397231-3
Rezensent: 
Heinz-Bernhard Wohlfarth
Inhalt abgleichen